ENTFÄLLT! Selbstverteidigung lernen

An drei aufeinanderfolgenden Dienstagen (17.03./24.03./31.03.2020) bietet die Judoabteilung der TSGO einen Workshop zur Selbstverteidigung an.

Ziel ist das Erlernen einfacher Grundtechniken zur Selbstverteidigung und zur Abwehr von unmittelbaren Angriffen und Bedrohungen. Vorkenntnisse in Kampfsportarten sind nicht erforderlich.

Teilnehmen können alle Interessierten ab 16 Jahren, eine Mitgliedschaft in der TSGO ist nicht erforderlich. Ort: Sporthalle der GS Mitte, Zeit: 19:00 – 21:00 Uhr

Anmeldung bis zum 10.03.2020 erforderlich unter: judo-oberursel@web.de

Bitte machen Sie folgende Angaben: Name, TSGO-Abteilung bzw. kein Mitglied, Kennwort: SV-Workshop, E-Mail-Adresse

Kosten für Nicht-Mitglieder: 40,- Euro bei Teilnahme an allen drei Terminen, einzeln jeweils 15,- Euro

Kosten für TSGO-Mitglieder: 15,- Euro bei Teilnahme an allen drei Terminen, einzeln jeweils 5,- Euro

und hier noch mal zum Download:

Donnerstags in der GS MITTE!

Wir bieten ein weiteres Training für Judoka ab gelb-orange Gurt an: Donnerstags, Uhrzeit: 18:30 – 20:00 Uhr in der Grundschule Mitte

Schwerpunkt des Trainings: Vorbereitung auf Gürtelprüfungen, Vertiefung der Wurf- und Bodentechniken, bei Bedarf Kata oder Wettkampfvorbereitung

Schwarzer Gürtel für Martin Müller

Ein weiterer Danträger ziert die Reihen der Oberurseler Judoka: Martin Müller hat am 10.11.2019 seine Prüfung zum 1. Dan erfolgreich abgelegt. Bereits im August konnte er Teile des umfangreichen Prüfungsprogramms wie z.B. Nage no Kata und die Wurftechniken vor den Augen strenger Danprüfer präsentieren und nun mit dem Fach Bodentechniken abschließen.

Die Judoabteilung gratuliert ganz herzlich zur bestandenen Prüfung!

2x Trainerlizenz bestanden

Am Sonntag, 18.8.2019 fand in Maintal die diesjährige Prüfung zum Trainer-C statt. Daniel Burgos und Jan Förschler stellten sich dieser Herausforderung.

Zuvor hatten beide die Ausbildungsmodule besucht, zu einem gelosten Thema eine Trainingsstunde erarbeitet und am Prüfungstag selbst sowohl in der Theorie (schriftliche Prüfung) als auch in der Praxis ihr Wissen und Können demonstriert.

Wir gratulieren herzlich zur bestandenen Prüfung!

Schwarzer Gürtel für Sebastian Meister

Die Mühe hat sich gelohnt: Nach monatelangem intensivem Training darf sich Sebastian Meister nun über die bestandene Dan-Prüfung freuen.

Am Mittwoch, dem 7.8.2019 fand im Rahmen der Hessischen Judo-Sommerschule in Niederroden die diesjährige Dan-Prüfung statt. Unter den kritischen Blicken von erfahrenen Prüfern galt es, das umfangreiche Prüfungsprogramm für den Meistergrad zu demonstrieren: Wurftechniken, Wurfkombinationen, Konter, Finten, die eigene Spezialtechnik in verschiedensten Situationen, Haltegriffe, Hebel, Würger und natürlich alle Techniken der vorherigen Gürtelstufen mussten beherrscht werden. Das Prüfungsfach Kata konnte Sebastian bereits bei den hessischen Kata-Meisterschaften ablegen. Hier konnten er und Martin Müller ihr Können unter Beweis stellen und erreichten mit der Demonstration der Nage-No-Kata den dritten Platz.

Wir gratulieren herzlich zum 1. Dan!

Gürtelprüfung bestanden

Zu ihrer ersten Gürtelprüfung sind am Samstag, 22.6. 19, 18 Judoka angetreten. Es galt das bisher Gelernte unter Beweis zu stellen: Falltechniken, die ersten Würfe, Haltegriffe und Befreiungen und schließlich im Randori die Techniken zu erproben.

Wir freuen uns sehr, dass alle Judoka ihre Prüfung zum 8. Kyu (weiß-gelb) bestanden haben und gratulieren herzlich.

2 Erfolge bei den Hessischen Kata-Meisterschaften

Am 18. Mai 2019 fanden in Elz die Offenen Hessischen Kata-Meisterschaften statt. Diese waren in diesem Jahr mit insgesamt 45 Kata-Paaren sehr gut besucht. Unter den kritischen Augen der Wertungsrichter konnten sich zwei Teams der TSGO Plätze auf dem Treppchen sichern:

2. Platz in der Kodokan Goshin Jutsu für Jörg Altmann und Erik Sehl

3. Platz in der Nage no Kata für Sebastian Meister und Martin Müller

Herzlichen Glückwunsch!

Die TSGO Judoka konnten zwei Bezirksbestentitel für sich ergattern

Am Sonntag, den 17.03.2019 richtete die Judoabteilung der TSGO die Bezirksbestenkämpfe der U11/U13 und der U 15 aus. Insgesamt gingen 162 Starter auf die Matte und bemühten sich die Kämpfe für sich entscheiden zu können. Die TSGO, die mit 14 Startern vertreten war, konnte mit Louise Terhorst (U15w) und Minyul Ryu (U11w) zwei Titel für sich gewinnen. Vier weitere Mädchen konnten in der U15 und in der U11 den 2.Platz ergattern. Die Oberurseler Jungs Luca Schlünz (U11) und Minsang Ryu (U13) betraten ebenfalls das Podest auf Rang zwei. Mit einer Bronzemedaille gingen Alexander Osarek, Callum Ringrose (beideU11), Daniel Ringrose, Julian Süße (beide U 13) und Nils Moldenhauer ( U15) nach Hause.