Aktuelles Training am 02.07.

Hallo zusammen, 

aufgrund einer kurzfristigen Trainerknappheit kann der Anfängerkurs am kommenden Samstag, den 02.07. nicht wie geplant stattfinden. Stattdessen möchten wir allen Judoka anbieten, von 14-16 Uhr (13:45 zum Mattenaufbau an der Halle) ins Fortgeschrittenentraining zu kommen. 

Ansonsten steht wie gewohnt das Dienstagstraining von 17-18:30 Uhr auch für die Weiß-Gelb Gurte zur Verfügung und ab nächsten Samstag wieder zur gewohnten Zeit das Training von 16-18 Uhr. 

Sport und Fitness

Anfängerkurs für junge Leute (ab 15 Jahren) und Erwachsene

Nach der erzwungenen Corona-Pause starten wir einen Anfängerkurs für interessierte (m/w/d) junge Leute ab 15 Jahren und Erwachsene.

Auch Wiedereinsteiger sind gerne willkommen.

Im Training der TSGO-Judoka steht das Thema Fitness und Sport im Vordergrund. Jede/Jeder, egal ob jung, alt, männlich, weiblich oder divers kann an unserem Training teilnehmen, die eigene Fitness verbessern/fördern und durch das in den „Kampf“sportarten integrierte Gürtelsystem nach und nach Techniken erlernen.

Am 05.10.2021 startet speziell für junge Leute ab 15 Jahren und Erwachsene ein Anfängerkurs in der Turnhalle der Grundschule Mitte (Eingang Füllerstr.) um 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr.

Kommt vorbei und trainiert mit!

Leichte Sportkleidung, die die Ellbogen und die Knie bedeckt, und einen gültigen 3G-Nachweis bitte mitbringen.

Weitergehende Informationen auf der Webseite der TSGO, unter judo-oberursel.de oder in der Geschäftstelle.

Wir freuen uns auch Euch!

Corona Update

Liebe Judoka, liebe Eltern,
aufgrund der aktuell stark gestiegenen bzw. weiter steigenden Inzidenz gibt es wieder einmal neue Regelungen für den Sport. Weiterhin ist zu beachten, dass aufgrund der aktuell unvorhersehbaren Situation (innerhalb der letzten 7 Tage hat sich die Inzidenz im Hochtaunuskreis verdoppelt; stand heute ist sie bei 970) es zu kurzfristigen weiteren Änderungen kommen kann.

Aus der bisher geltenden 2G-Regel wird ab sofort eine 2G+-Regel. Dies bedeutet, dass der Zutritt für Sporthalle nur noch für Geimpfte und Genesene Personen erlaubt ist, die zusätzlich einen tagesaktuellen Test vorweisen können.
Keinen tagesaktuellen Test, müssen Personen über 18 Jahren vorlegen, wenn sie
• dreifach geimpft sind (geboostert)
• sowohl genesen als auch doppelt geimpft sind
• frisch doppelt geimpft sind (bis maximal drei Monate, ab dem Tag der Zweitimpfung),
• frisch genesen sind (maximal drei Monate, ab dem Tag des positiven PCR-Tests)
• die genesen und frisch einmal geimpft sind (auch hier: bis maximal drei Monate, ab dem Tag der Impfung).

Weiterhin sind Personen unter 18 Jahren oder für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können von den 2G+-Regeln ausgenommen. Bei Personen unter 18 Jahren reicht weiterhin das Schultestheft/ein Antigenschnelltest. Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit, wir raten aber dazu, dass die Kinder, die am Zwergenjudo teilnehmen, sich auch regelmäßig testen.

Die Regelungen gelten für alle Personen, die den Innenraum der Sporthalle betreten wollen, somit auch für Eltern, die ihre Kinder abholen (oder beim Training zuschauen möchten (Anfänger/Zwerge)). Die Tests (Testhefte) der Kinder bzw. die sonstigen 2G+-Nachweise werden weiterhin beim Betreten der Halle kontrolliert.

Des Weiteren bitten wir darauf zu achten, dass auch Kinder (Anfänger & Fortgeschrittene), welche am Sportbetrieb teilnehmen wollen, mit Maske in der Halle erscheinen und diese erst beim Betreten der Judomatte ausziehen.


Viele Grüße
Euer Judo-Trainerteam

Information zum Anfängerkurs

Hallo liebe Eltern, liebe zukünftige Judoka,

wir freuen uns, dass der neue Judo Anfängerkurs ab dem 11.09.2021 starten kann.

Wann ?: Training: samstags 16°° -18°° Uhr (Das Training beginnt um 16:15 und endet um 17:45 Uhr, danach wird gemeinsam die Judomatte abgebaut)

Wo ?: Turnhalle Korfstr. 4,

Die Trainer heißen: Daniel Schiebold (daniel-schiebi@gmx.de)Tobias Eckinger (tobias@eckinger.de)Jan Ullmann, Max Adler, Jonas Blumenroth

Folgende Regeln sind zu beachten:

Saubere Kleidung, saubere Kinder (Hände und Füße –vor allem im Sommer! –wir laufen barfuß auf der Matte)

In der Halle herrschtbis zum Betreten der Matte Maskenpflicht

Mitbringen: Getränke(Wasser oder Fruchtschorle), Hausschuhe oder Badeschlappen

Bitte geben Sie Ihrem Kind immer einen aktuellen Zettel in die Judotasche mit einer Telefon-/Handynummer, unter der Sie erreichbar sind.

Eltern sind Zuschauer -> Kinder allein auf der Judomatte*

Bei groben Regelverstößen, muss das Kind auf der Bank sitzen

Nach ca. 3-4x Training bitte bei der TSGO anmelden (aus Versicherungsgründen zwingend nötig!), Anmeldungen verteilen die Trainer

Bitte auch die TSGO Geschäftsstelle schriftlich informieren, wenn bereits eine Mitgliedschaft besteht, dass ihr Kind nun am Judotraining teilnimmt

Kranke Kinder können am Training nicht teilnehmenAufgrund der Pandemie kann sich unser Hygienekonzept jederzeit ändern.

 Kinder ab 6 Jahren müssen einen Negativ Nachweis vorzeigen. (z.b Schul-Testheft).

Wir führen für jedes Training eine Anwesenheitsliste,die Kinder,Trainer und begleitende Familienmitglieder einschließt. Momentan müssen wir die Anwesenheit von Erwachsenen in der Hallebegrenzt halten.

Wenn Sie zuschauen möchten, zeigen Sie bitte jeweils beimTrainer mit der Anwesenheitsliste ihren Impfnachweis oder aktuellennegativen Test (max. 24h alt) vor. Es gelten die allgemeinen AHA-Regeln, v.a. beim Betreten und Verlassen der Halle. Nutzen Sie bitte diebereitgestellten Desinfektionsmittelspender. Sollte das Training ausfallen, werden Sie im Training vorher oder über die Homepage benachrichtigt.Für weitere Fragen stehen die Trainer oder die Abteilungsleitung gerne zur Verfügung.Unsere Homepage: www.judo-oberursel.de

Aktuelle Info

Liebe Judoka,
Aufgrund des aktuellen Verbots für Vereinssport haben wir unseren Trainingsbetrieb ausgesetzt. Wir halten sie über alle Veränderungen auf dem Laufenden. Bei Fragen, wenden sie sich gerne jederzeit an judo-oberursel@web.de
Eure Judoabteilung Oberursel

Hygienekonzept

Hallo liebe Judoka, liebe Eltern,

Die Inzidenz im Hochtaunuskreis ist über den Wert von 35 gestiegen, weshalb das Eskalationskonzept des Landes greift. Dieses sieht vor, dass Kinder ab 6 Jahren entweder einen Negativtest (Antigentest: nicht älter als 24h; PCR-Test: nicht älter als 48h), ihren Impfschutz oder ihren Genesenstatus nachweisen müssen. Dies werden wir vor dem Mattenaufbauen kontrollieren. Sobald die Schule wieder starten kann der Negativtest für Schüler*innen durch den Nachweis der Teilnahme an einer regelmäßigen Testung im Rahmen eines verbindlichen
Schutzkonzepts ersetzt werden.

Euer Judoteam