Jahreshauptversammlung

Die Judoabteilung lädt alle Judokas und interessierte Eltern zur Jahreshauptversammlung ein:

Montag, 17.02.2020 um 20:15 Uhr im Jugendraum der TSGO (1. Stock)

Neben den Berichten des vergangenen Jahres werden Veranstaltungen und Termine für 2020 vorgestellt.

Die Einladung kann hier heruntergeladen werden:

Weiteres Training ab 2020

Ab Donnerstag, den 16. Januar 2020, bieten wir eine weitere Trainingszeit mit dem Schwerpunkt Kata an.

Das Training findet in der Taunushalle in Oberstedten (Landwehr 6) statt.

Judoka ab Orange-Grün-Gurt können in der Zeit von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr hier zusätzlich trainieren.

Die anderen Trainingszeiten (Di + Sa Nachmittag) bleiben bestehen.

Schwarzer Gürtel für Martin Müller

Ein weiterer Danträger ziert die Reihen der Oberurseler Judoka: Martin Müller hat am 10.11.2019 seine Prüfung zum 1. Dan erfolgreich abgelegt. Bereits im August konnte er Teile des umfangreichen Prüfungsprogramms wie z.B. Nage no Kata und die Wurftechniken vor den Augen strenger Danprüfer präsentieren und nun mit dem Fach Bodentechniken abschließen.

Die Judoabteilung gratuliert ganz herzlich zur bestandenen Prüfung!

2x Trainerlizenz bestanden

Am Sonntag, 18.8.2019 fand in Maintal die diesjährige Prüfung zum Trainer-C statt. Daniel Burgos und Jan Förschler stellten sich dieser Herausforderung.

Zuvor hatten beide die Ausbildungsmodule besucht, zu einem gelosten Thema eine Trainingsstunde erarbeitet und am Prüfungstag selbst sowohl in der Theorie (schriftliche Prüfung) als auch in der Praxis ihr Wissen und Können demonstriert.

Wir gratulieren herzlich zur bestandenen Prüfung!

Schwarzer Gürtel für Sebastian Meister

Die Mühe hat sich gelohnt: Nach monatelangem intensivem Training darf sich Sebastian Meister nun über die bestandene Dan-Prüfung freuen.

Am Mittwoch, dem 7.8.2019 fand im Rahmen der Hessischen Judo-Sommerschule in Niederroden die diesjährige Dan-Prüfung statt. Unter den kritischen Blicken von erfahrenen Prüfern galt es, das umfangreiche Prüfungsprogramm für den Meistergrad zu demonstrieren: Wurftechniken, Wurfkombinationen, Konter, Finten, die eigene Spezialtechnik in verschiedensten Situationen, Haltegriffe, Hebel, Würger und natürlich alle Techniken der vorherigen Gürtelstufen mussten beherrscht werden. Das Prüfungsfach Kata konnte Sebastian bereits bei den hessischen Kata-Meisterschaften ablegen. Hier konnten er und Martin Müller ihr Können unter Beweis stellen und erreichten mit der Demonstration der Nage-No-Kata den dritten Platz.

Wir gratulieren herzlich zum 1. Dan!

Gürtelprüfung bestanden

Zu ihrer ersten Gürtelprüfung sind am Samstag, 22.6. 19, 18 Judoka angetreten. Es galt das bisher Gelernte unter Beweis zu stellen: Falltechniken, die ersten Würfe, Haltegriffe und Befreiungen und schließlich im Randori die Techniken zu erproben.

Wir freuen uns sehr, dass alle Judoka ihre Prüfung zum 8. Kyu (weiß-gelb) bestanden haben und gratulieren herzlich.

2 Erfolge bei den Hessischen Kata-Meisterschaften

Am 18. Mai 2019 fanden in Elz die Offenen Hessischen Kata-Meisterschaften statt. Diese waren in diesem Jahr mit insgesamt 45 Kata-Paaren sehr gut besucht. Unter den kritischen Augen der Wertungsrichter konnten sich zwei Teams der TSGO Plätze auf dem Treppchen sichern:

2. Platz in der Kodokan Goshin Jutsu für Jörg Altmann und Erik Sehl

3. Platz in der Nage no Kata für Sebastian Meister und Martin Müller

Herzlichen Glückwunsch!